Shanti Bosshart

Durch einen inneren Impuls und eine tiefe persönliche Erfahrung im vergangenen Jahr 2019 entstand für Alle, die einen neuen Weg gehen möchten, das „Erste Internationale Shanti-Forum 2020, Gelebte Zukunft“.

Zunehmend wird das Leben auf dem Planeten Erde gefährdet, durch verschiedene Eingriffe des Menschen in die Resourcen und das elektromagnetische Feld aller Lebewesen. Dazu befinden wir uns in einem sogenannten „Aufstiegsprozess“, welcher auch rein physikalisch messbar ist, z.B. durch die Schumann Frequenzen - Wellen bestimmter Frequenzen, die stehende Wellen um die Erde herum bilden und Einfluss nehmen auf das Energiefeld des Menschen, ja aller Lebewesen.

Wir befinden uns in einer nicht übersehbaren globalen Veränderung, das Erdmagnetfeld schwächt sich ab, die globalen elektromagnetischen Resonanzen verändern sich. Wie wirken sich die Schumann-Resonanzen und die Veränderung durch gepulste Energien wie 5G auf den Menschen aus? Mehr dazu erfahren sie am Shanti-Forum 2020.

Freudvollen Mut in Leichtigkeit zu neuen Lebensformen! Viele Menschen wagen es nicht zu zeigen wer sie wirklich sind aus Angst davor, von den Anderen abgelehnt zu werden. Es braucht sehr viel Mut um sich der Herzliebe zu öffnen und seine verletzliche Seiten zu offenbaren dennoch, ist es das einzig wahre und wichtige JETZT seine eigenen Visionen wahrzunehmen und zu verwirklichen. Zusammen mit gleichgesinnten offenherzigen Menschen zu teilen zum höchsten Wohle aller, Mensch, Tier und Natur/Erde. Wir leben in einer für uns absolut entscheidenden Zeit für das JETZT und die ZUKUNFT für uns - und Alle die nach uns kommen.

Als Hochsensible mit erweiterter Wahrnehmung der Dinge, die um mich herum abliefen, inkarnierte ich mich 1950 in der Schweiz. Das was mich, seit ich bewusst Wahrnehmen konnte verwirrte, war dass das was ich in meinem inneren fühlte, meine innere Wahrheit, oft bis zu 100% nicht mit der äusseren Realität übereinstimmten. Das entsprach so oft gar nicht meiner inneren Weisheit, die mir sagte; „hilf jedem anderen Menschen, jedem Wesen so gut du kannst bei seiner Entwicklung und Bemühungen zum Weiterkommen in seine eigene Kraft zu kommen und das eigene Potential zu entfalten.

Mein Weg führte mich durch die Höhen und Tiefen des Lebens, ich begegnete vielen Menschen, Gelehrten, Weisen, Yogis, in verschiedenen Kulturen – doch das Wichtigste lernte ich von den kleinen Kindern die noch ihr wahres Wesen offenbaren und ganz ehrlich mitteilen und ihre Gefühle imstande sind auszudrücken – wenn sie nicht schon vom Mutterleib an verändert werden! (Mehr über meinen beruflichen Bildungsweg gibt es unter www.shanti-yoga.ch)

Freue DICH auf spannende 3 Tage im SHANTI-FORUM 2020, GELEBTE ZUKUNFT, voller wunderbaren Begegnungen – die kostbarste davon ist die Begegnung in deinem Herzen mit DIR SELBST!!

http://shanti-yoga.ch

Wolfgang Findeisen

ehem. Waldorf- und Sonderschullehrer, 30 Jahre intensive Ärzten, Erforschung Zusammenhänge Medizin und Pädagogik, Heiligenberg DE

Wolfgang Findeisen (geboren 1942) war tätig als Lehrer an Freien Waldorfschulen wie auch in der Heilpädagogik. Gründer der Firma ReLux GmbH, Frickingen DE.

Er suchte stets die pädagogische Praxis mit medizinischer Sichtweise zu verbinden. Durch den Schulungsweg Rudolf Steiners und seit der Begegnung mit Stylianos Atteshlis (Daskalos) entwickelte er eine Forschungsmethode, durch die zur äußeren Ansicht der Phänomene deren inneren Kräfte unmittelbar zur Anschauung gelangen. Durch Diese Methodik lassen sich Medizin, Psychiatrie, Pädagogik, Heilpädagogik u.a.m. neu durchdringen und deren Wechselseitigkeit in neuer Weise verstehen

Heute führt Wolfgang Findeisen Schulungen u.a. mit Lehrern, Therapeuten und Ärzten durch, hält Vorträge und Seminare im In- und Ausland, berät Schulen und gibt Gruppen und Einzelberatungen.

Doris Luginbühl

Mutter von 3 Kinder, Dipl. Hebamme, Schwangerschafts- und Familienberatung, Wochenbettbetreuung, Verarbeitung Geburt, Paarberatung, Pilates, Rückbildungsgymnastik,

Doris Luginbühl engagiert sich seit vielen Jahren, setzt sich ein und kämpft für den Schutz und die Entwicklung für Kinder, Mütter und Familien. Im weiteren setzt sie sich ein für das Recht und die Würde des Tieres, gibt älteren Tieren Asyl, bei Ihr dürfen auch ältere Tiere ein Zuhause finden und werden respektvoll behandelt bis zu ihrem Abschied hier auf Erden. Denn, so sagt Doris Luginbühl, die Tiere verdienen es genauso wie wir Menschen!

Im weiteren gründete Sie vor Jahren: ‘Ecole Equestre Esprit de la Légèrete’, Sie lebt in einem Bauernhaus in der Nähe von Courtion CH

Miriam & Markus Schmidberger mit 4 Kindern

Miriam und Markus Schmidberger leben Familie als Kooperations-Gemeinschaft und reisen mit ihren Kindern zwischen Berlin und der Welt. Offen teilen Sie ihren Weg und ihre Transformationsprozesse von Kindern zu Erwachsenen zu Eltern und zu authentischen Menschen.

Ihr Ziel ist ein offener und authentischer Umgang untereinander als Paar wie auch mit ihren Kindern. ‘Das klappt nicht jeden Tag. Wir machen Fehler und wollen daraus wieder lernen.’ Ein konstruktiver Umgang miteinander als Paar und mit ihren Kindern hilft ihnen dabei neue Wege zu gehen: Kooperationsgemeinschaft, Selbstbestimmtes Lernen, natürliche Geburt, Gefühle bewusst fühlen, Beziehung statt Erziehung, …

Durch Coachings, Workshops und Seminare teilen Sie ihre Erfahrung mit Eltern, Familien und Firmen die wirkliche Familienfreundlichkeit anstreben.

https://familien-transformation.de

Stefan Maurer

Stefan Maurer, geb. 1976 in Bern Schweiz, ist freischaffender Künstler und Kunstvermittler. Er arbeitet mit den Medien Fotografie, Film und interdisziplinär. Seine Projekte sind partizipativ und ortsbezogen und bewegen sich an der Schnittstelle Kunst, Bildung und Öffentlichkeit.

Auf individuellen Kunst- und Studienreisen lernte er unterschiedliche Lebenswirklichkeiten kennen. Die praktische Erfahrung und der Transfer in den eigenen Lebensalltag und das künstlerische Schaffen waren stets zentrales Anliegen. In seinen Arbeiten schafft er reale oder imaginäre Räume, Erlebniswelten, worin religions- und dogmafreie spirituelle Erlebnisse möglich sind, die in psychisches und seelisches Wachstum münden.

Das Multimedia-Referat «Auf der Suche nach dem verborgenen Land Belowodje» führt in einen solchen imaginären Raum. Wir begeben uns auf die Spuren einer uralten Legende vom geheimnisvollen, gelobten Land Belowodje, das im Altai in Sibirien verborgen liegt. Belowodje sei ein Reich voller Freude, Liebe und Inspiration, wo Menschen leben, die allwissend und unsterblich sind. In antiken Schriften finden sich Hinweise auf die Existenz.

Nach seltsamen Träumen und einem inneren Ruf, machte sich Maurer 2011 auf die Spuren der Legende, bereiste den Altai, pilgerte zum heiligen Berg Belucha, zum sagenumwobenen Prinzessinengrab auf dem Plateau Ukok, bis zum Baikal See, dem Auge der Welt. Am Fuss des heiligen Berg Belucha hatte Maurer ein transformierendes Erlebnis, als ihm klar wurde, dass er seine eigene Seele durchwanderte und alles, was geschah, mit seiner ganz persönlichen Lebenswelt zu tun hatte. So wurde diese Reise zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung.

Die Erlebnisse hat Maurer mittels Fotografie, Film und Tonaufnahmen künstlerisch und dokumentarisch aufgearbeitet und erzählt darüber in einem Multimedia-Referat. Seien sie willkommen auf der Reise in das geheimnisvolle, gelobte Land und treten sie ein in einen Raum, der das Spiegelbild der eigenen Seele ist.

https://maust.ch

Sasikumar Tharmalingam

Sasikumar Tharmalingam ist Priester, Gastwirt und Kulturvermittler im Haus der Religionen in Bern.

Als Jugendlicher flüchtete er 1988 aus Jaffna, Sri Lanka in die Schweiz. Seit über 20 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit seiner Religion, dem ‚Hinduismus‘. Auf Reisen nach Indien und Sri Lanka und im ständigen Kontakt mit Hindugelehrten in diesen Ländern vertieft er seine Kenntnisse stetig. 1996 gründete er mit Kollegen den Verein Saivanerikoodam. In einer kleinen Wohnung in Bern, Schweiz entstand das erste Vereinslokal. 2002 war der Verein Gründungsmitglied vom Berner Haus der Religionen – Dialog der Kulturen. Nach diversen Provisorien wurde 2015 der offizielle Hindutempel der Tempelgemeinschaft des Vereins Saivanerikoodams im Haus der Religionen eröffnet, wo Sasikumar Tharmalingam als Hauptpriester tätig ist. Die Grundanliegen der Tempelgemeinschaft des Vereins Saivanerikoodams sind die Beschäftigung mit den Ursachen des Kastensystems, welche sie zu überwinden trachten, Genderfragen und einem ‚Reform-Hinduismus‘, der die Führung von Ritualen in der Muttersprache erlaubt.

Heute wird Sasikumar Tharmalingam von vielen Menschen und Institutionen als Fachperson für die tamilische Kultur angefragt und begleite Menschen aus allen Nationen in vielen, auch schwierigen Lebenssituationen und spirituellen Fragen. Er ist als Kulturvermittler und als Gastwirt im Berner Haus der Religionen tätig und baut spirituelle und kulinarische Brücken zwischen Kulturen und Welten.

https://www.haus-der-religionen.ch

Lumira Weidner

Nur wenn du in deiner Kraft bist und lebst, kannst du dein Leben wahrhaftig leben und erschaffen. Die innere Kraft entsteht in dir, also durch Aufmerksamkeit nach Innen und nicht nach außen.

In unserer täglichen Routine denken wir wenig darüber nach, dass wir durch unsere Gegenwart unsere Zukunft erschaffen, und Zwar körperlich, geistig und seelisch. Dabei sind wir Menschen schöpferische Wesen, die täglich Szenarium unseres Lebens schreiben. Und wir selbst spielen die Hauptrolle in diesem Stück. Jeden Tag und jede Minute können wir uns immer anders aufs Neue entscheiden, etwas zu sein oder auch nicht, etwas mit zu spielen oder aus dem Spiel auszusteigen. Wir spielen und erschaffen unsere Welt oder die Welt und äußere Umstände spielen mit uns und formen uns! Das heißt einige spielen ihr Leben bewusst und die anderen lassen sich in Spiel von Anderen ziehen und leben nach den Spielregeln von anderen, leben dadurch nicht ihre eigene Bestimmung.

Wir als Schöpferwesen haben wahrhaftig schöpferische Instrumente, magische Utensilien, welche wir in uns tragen. Nun geht es darum, die Verantwortung für unser Leben zu übernehmen und uns selbst und die Welt, um uns damit zu heilen. Die Instrumente sind: Gedanken, Absicht, Wort, Gefühl, Tat.
Das eine Instrument beeinflusst immer auch das andere. So heißt es: Aus Worten werden Taten. Oder – kontrolliere deine Gedanken, so kontrollierst du deine Realität! Am Anfang war das Wort.

http://lumira.de

SEOM - Patrick Kammerer

Rap muss nicht hart und dunkel sein. Positive, bewusste Texte sind seit vielen Jahren auf dem Vormarsch – darunter die von SEOM. Modern und tiefgründing, fresh und energiegeladen gibt er Deutschrap eine neue Note.

Geprägt von einer sehr bewussten, freudvollen Lebensanschauung haben seine Texte die Leben vieler Menschen verändert. Aus allen Altersgruppen erhält SEOM oft das Feedback: ‘Eigentlich kann ich mit HipHop gar nichts anfangen, aber deine Songs berühren mich ganz tief.’

Ich habe nie nach unten geschaut und nicht auf Wunder gehofft – ich hab an Wunder geglaubt. (Spuren, 2017)
Find in dir selbst die Macht, es ist dein Geist, der deine Welt erschafft. (Spirit, 2014)

Songs wie Spirit lenken den Blick auf unsere innere Kraft und die Möglichkeiten, das Leben zu gestalten. SEOMs Spiritualität ist ganz bodenständig in den Songs verankert. Denn er möchte zeigen, dass alles Spirituelle im Alltag zu finden ist – und gar nicht lebensfern und abgehoben sein muss. Patrick Kammerer (36) ist als Songwriter, Rapper, Speaker und Autor unter dem Motto Im Zeichen des Guten unterwegs.

Musik ist für ihn als Sprache des Herzens der beste Weg, um Menschen zu erreichen. Den Rückmeldungen zufolge gelingt ihm das ziemlich gut – er ist ein Lifecoach durch Musik. Seit 2018 veröffentlicht er über sein eigenes Label SEOM MUSIC. Voller Freiheit kann er seine künstlerische Vision entfalten und seine Träume leben. Er macht täglich vor, was er anderen vermitteln möchte.

https://seommusic.de

Aki Hoffmann

Aki Hoffmann bewegt in der Welt der Künste viel. Seine grenzenlosen Improvisationen auf dem Flügel, Musik die inspiriert ist von Themen aus den Bereichen Tanz, Film und Gestaltung, öffnen dem Zuhörer einen wunderbar weiten Raum, eine Klangreise ins Unbekannte. Aki Hoffmann spielt Konzerte in Klassik und Jazz/Pop und in Crossoverprojekten.

An der Hochschule der Künste Bern ist er Dozent für Klavier und Klavierimprovisationen.

https://www.aki-hoffmann.com

Prof. Dr. Franz Ruppert

Prof. Dr. Franz Ruppert, geb. 1957 in Deutschland, 1982 Diplom in Psychologie, 1984 Dr. phil. in Psychologie, seit 1992 Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungshochschule in München. Approbierter psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in München.

Seit 1994 Beginn der Arbeit mit der Aufstellungstechnik und der daraus entwickelten Anliegenmethode. Er bietet dazu nationale und internationale Weiterbildung in der Identitätsorientierten Psychotraumatheorie und –therapie (IoPT) an.

Regelmäßiges Angebot von Workshops in verschiedenen Städten Deutschlands (Hamburg, Berlin, Frankfurt, Hannover, Köln, Stuttgart, München) und zahlreichen Ländern weltweit (u.a. Brasilien, Österreich, England, Irland, Spanien, Polen, Portugal, Niederlande, Italien, Russland, Tschechien, Türkei, Mexiko, China, Schweiz, Singapur).

Die Bücher sind ins Englische, Russische, Spanische, Italienische, Portugiesische, Norwegische, Polnische, Niederländische, Tschechische und Türkische übersetzt.

Der derzeitige Forschungsschwerpunkt ist die Entwicklung der Identität eines Menschen und die Folgen von Traumatisierungen auf die gesamte psychische Entwicklung.

Daraus erfolgt die Erkenntnis, dass nur solche Menschen, die in Kontakt mit sich und ihrem eigenen Ich sind, in der Lages sind, konstruktive Beziehungen mit anderen Menschen zu führen. Wer als Kind nicht gewollt, nicht geliebt und nicht geschützt wurde, kann weder mit sich selbst noch mit seinen Mitmenschen in Frieden leben.

https://franz-ruppert.de

Sei selber dabei ...

und gestalte die Zukunft mit deinen Ideen, Fragen und Beiträgen in den Diskussionsrunden.

Anmeldung